fbpx
BASKET

LeBron: Ansage für Davis! Brooklyn-Coach über Beziehung zu Durant | BASKET Update

LeBron James hat Lakers-Kollege Anthony Davis in die Pflicht genommen. Außerdem: Brooklyns Coach über seine Beziehung zu Kevin Durant. Alle wichtigen NBA News gibt es im neuen BASKET Update.

LeBron fordert Davis. LeBron James hat von Teamkollege Anthony Davis gefordert, mehr Verantwortung zu übernehmen. So solle der Big Man eine Führungsrolle im Team einnehmen und nach einer schwachen Vorsaison in der kommenden Spielzeit umso stärker aufspielen und die Zügel des Teams übernehmen. AD selbst erklärte, dass er voller Vorfreude auf die neue Saison blickt und bereit ist, zu einer tragenden Säule des Teams zu werden und auch den Forderungen von LeBron nachzukommen. Für seine durchwachsenen Leistungen aus dem Vorjahr machte Davis indes Verletzungen verantwortlich.

Wie teuer wird der Suns-Verkauf? Nachdem Robert Sarver, Besitzer der Phoenix Suns, angekündigt hat die Franchise zu verkaufen, gibt es nun erste Schätzungen zum Gesamtwert der Franchise. Nachdem Sarver die Franchise 2004 für eine damalige Rekordsumme von 401 Millionen Dollar erwarb, könne er sie nun für mehr als 3 Milliarden Dollar verkaufen und damit einen gigantischen Profit einfahren. Aufgrund von Frauenfeindlichkeit, Rassismus und einem toxischen Umgang mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gab es eine große Welle der Kritik, gegen welche Sarver vergangene Woche nachgab und erklärte, sowohl die Suns als auch die Womens Franchise der Mercury zu verkaufen.

Nash über Verhältnis zu Durant. Der Trainer der Brooklyn Nets, Steve Nash, hat sich in einem Interview zu seinem Verhältnis mit Kevin Durant geäußert. Durant forderte noch im Sommer einen Trade und nannte noch vor wenigen Wochen als Bedingung für einen Verbleib, dass Headcoach Nash und GM Sean Marks gehen müssen. KD blieb schlussendlich in Brooklyn und arbeitet nun wieder mit besagten Personen zusammen. Steve Nash erklärte beim US-Sender ESPN, die Beziehung zwischen ihm und Durant sei gut. Er habe eine lange Geschichte mit Durant, empfindet viel Respekt für ihn und es sei normal, dass es innerhalb einer Familie auch mal Streit gäbe. Jeder blicke schmerzlich auf die vergangene Saison und wird alles geben, um es dieses Jahr besser zu machen, erklärte Nash weiter. In der Preseason spielen die Nets am kommenden Dienstag gegen die Philadelphia 76ers.

Embiid nun US-Bürger. Joel Embiid von den Philadelphia 76ers ist offiziell US-Staatsbürger. Der 28-Jährige wurde vor gut 2 Wochen vereidigt. Damit besitzt er neben der kamerunischen und französischen nun eine dritte Staatsbürgerschaft. Embiid kann sich noch frei aussuchen, für welche Nationalmannschaft er an den Start gehen möchte. Vor dem Start der Europameisterschaft gab es rund um den französischen Verband Gerüchte, ein Auftritt vom Sixers-Star im Rahmen der Olympischen Spiele 2024 in Paris sei sehr wahrscheinlich. Mit seiner neuen US-Staatsbürgerschaft ist ein Start im Team der USA allerdings nicht mehr ausgeschlossen. Embiid selbst erklärte lediglich, dass jetzt nicht der richtige Zeitpunkt sei, um eine so große Entscheidung zu treffen.

Quellen: ESPN, CBSSports