fbpx
BASKET

LeBron knackt Meilenstein! Trade-Gerüchte um Pöltl und Bogdanovic | BASKET Update

LeBron James von den Los Angeles Lakers jagt weiter den Allzeit-Rekord von Kareem Abdul-Jabbar. Dabei hat er nun eine magische Marke gebrochen. Alle NBA News im neuen Update.

LeBron knackt Meilenstein

LeBron James hat auf seinem Weg zum All-Time Scoring Rekord eine magische Marke überschritten. Als erst zweiter Spieler der NBA-Geschichte hat er seit dem Spiel gegen die Philadelphia 76ers am Wochenende 38.000 Punkte auf dem Konto. Trotz seiner starken Performance mit 35 Punkten, 10 Assists und 8 Rebounds verloren seine Lakers das Spiel knapp. Die Liga stellt sich indes aber weiter auf ein baldiges Fallen des Rekordes von Kareem Abdul-Jabbar ein, der den Rekord für die meisten Punkte aller Zeiten in der regulären Saison hält. Derzeit fehlen LeBron noch 364 Punkte – Kalkulationen zufolge fällt die magische Marke in der zweiten oder dritten Februarwoche.

Große Interesse an Pöltl

ESPNs Adrian Wojnarowski berichtet, dass Jakob Pöltl von den San Antonio Spurs stark auf dem Tauschmarkt begehrt ist. Zahlreiche Teams sollen bereit sein, großzügige Angebote für den 27-jährigen Österreicher zu machen, der durch konstante Defensive sowie gut 12 Punkten und 10 Rebounds im Schnitt diese Saison positiv auffällt. Die Spurs sollen sich sehr bewusst darüber sein, wie groß das Interesse an ihrem Spieler ist – intern sei man sich allerdings noch nicht sicher, ob man ihn wirklich gehen lassen will. Eine Entscheidung über den Verbleib soll aber bis zur Trade Deadline am 9. Februar getroffen werden.

Lakers fokussieren Bogdanovic

Nachdem LeBron James zuletzt in einem Interview Druck auf das Management der Los Angeles Lakers ausübte, soll sich die Franchise noch intensiver um eine zeitnahes Upgrade für das Roster bemühen. Wie Sports Illustraded berichtet, sollen dazu nun schon länger Gespräche zwischen L.A. und den Detroit Pistons laufen – im Fokus sei Scoring-Ass Bojan Bogdanovic. Entscheidend für ein Zustandekommen sollen aber vor allem wieder die begehrten First-Round-Picks sein, an denen die Lakers gern festhalten würden. Für einen erfolgreichen Trade würden die Pistons diese wohl jedoch einfordern wollen. Berichtet wird daher auch, dass eine Einigung trotz der fortwährenden Länge der Gespräche definitiv noch nicht in Reichweite sei.

Spurs knacken Rekord

Wie wir bereits am Freitag berichteten haben die San Antonio Spurs den Bestwert für die meisten Zuschauer bei einem regulären Saisonspiel der NBA geknackt. Zum 50. Jubiläum der Franchise gegen die Golden State Warriors kamen insgesamt 68.323 Zuschauer in den Alamodome. Für ihre nächsten Spiele kehren die Spurs dann wieder in ihre normale Heimspielstätte ins AT&T Center zurück.

Quellen: Sports Illustraded, ESPN, NBC Sports